BIOMIMICRY

Biomimikry beschreibt Strukturen und Geometrien die in der Natur zu finden sind.

Da die Natur ein sehr effektiver und Ressourcen schonender Bauherr ist, folgen die meisten Strukturen physikalischen Gesetzen und sehen zu dem noch schön aus.

Die TILISCO GmbH und DesignKis haben in einer Konzeptstudie sich diese Strukturen mal an einer Flasche für Reinigungsmittel von einer Universität berechnen lassen. 

Hierbei ist ein Konzept entstanden, welches am wenigsten Material verbraucht in der Umsetzung sogar aus Monomaterial besteht und damit zu 100% Recyclingfähig wäre.

Die Stabilität dieser Verpackung ähnelt der einer normalen Flasche. 

Der Träger ist so ausgelegt, dass er mehrfach verwendet werden kann. 

„Es gibt sicherlich noch einiges zu tun, um so ein Konzept ins Leben zu rufen, aber wir halten das für machbar und es sieht auch noch cool aus“ sagt Dipl.-Ing. Till Isensee von der Unternehmensberatung für Verpackungsmanagement.


Beispieldesigns


Aufgabe

Entwicklung von Konzeptdesigns für die Marke Sonett. Berücksichtigung von innovativem Verpackungsmaterial,

welches das Thema 360 Grad Nachhaltigkeit zum Ausdruck bringt. Über die neue Biomimikry Technologie kann bedeutend weniger Plastikmaterial

verwendet werden und damit der Cradle 2 Cradle Ansatz positiv angewandt werden.

 

Hintergrund

Der gegenwärtige Designauftritt der Marke Sonett eignet sich optimal die amorphe Formsprache aus dem Logo in die ebenfalls amorphe Rasteroptik

der Biomimikry Flasche zu adaptieren. Die Pionierfunktion, der Impact im Regal und die Wiedererkennbarkeit werden dadurch optimal unterstützt.